Die Welt und die vier Typen

human design vier Typen

Im Human Design gibt es vier verschiedene Typen. Jeder Typ leistet seinen individuellen Beitrag in unserer Welt. Der Typ ist der erste entscheidende Faktor auf dem Weg sein eigenes Design zu leben. Die vier Typen sind in unserer Bevölkerung folgendermaßen verteilt:

  • Manifestoren ca. 9,5 %
  • Generatoren ca. 67 %
  • Projektoren ca. 22,5 %
  • Reflektoren ca. 1 %

Jeder Typ hat seine eigene Strategie, womit er durchs Leben geht. Diese beiden Aspekte eines jeden Menschen sind in der Hierarchie die ersten Elemente, die ein jeder leben sollte. Nur, wenn wir beginnen nach unserem Typ und Strategie zu leben, kann sich unser Wesen vollständig entfalten. Ansonsten leben wir immer ein Leben, welches uns nicht entspricht und gehen mit viel Widerstand durchs Leben, was im Ende meist in Leid endet.

Der Manifestor – Der Initiator

Die Manifestoren haben eine einzigartige Besonderheit. Sie sind der einzige Typ, der aus sich heraus handeln darf. Das heißt er initiiert die Dinge aus sich heraus, während alle anderen Typen auf das Leben warten, bis es zu ihnen kommt und dann dementsprechend nach der Strategie darauf handeln. Mit dieser Eigenschaft braucht der Manifestor die anderen Menschen nicht so sehr wie die anderen Typen, was ihn manchmal auch nicht so richtig greifbar macht. Teilweise können die Manifestoren egoistisch wirken, wobei sie das in den Griff bekommen, wenn sie anfangen die Menschen, um sich zu informieren bevor sie beginnen zu handeln. Für Manifestoren ist es wichtig, ihr eigenes Ding zu machen und nicht die Erwartung anderer zu erfüllen.

Der Generator – Der Erbauer

Die Generatoren sind unsere Erbauer der Welt, weil sie die schier unendliche Lebensenergie in sich tragen. Diese Energie will verwendet und zum Ausdruck gebracht werden. Ein Generator wacht morgens im Bett auf und der Tank der Lebensenergie ist randvoll. Schon geht es los und der Generator möchte diese Energie verbrauchen. Im Laufe des Tages wird diese Energie aufgebraucht und sobald der Tank leer ist, legt sich der Generator ins Bett und füllt den Tank über Nacht wieder auf. So geht das Spiel am nächsten Tag wieder von vorne los. Es gibt aber auch Generator, die zum Couch-Potato werden und überhaupt keine Energie mehr zur Verfügung haben. Wichtig ist es für Generatoren ihre Energie korrekt zu verwenden und Abends glücklich und zufrieden ins Bett zu fallen. Für sie ist es essenziell, auf das Leben zu warten und auf das Leben zu reagieren. Das fällt vielen Menschen unglaublich schwer, weil sie eigentlich nicht wissen, was geschehen wird und sich somit auf die unbekannte Komponente des Lebens einlassen müssen. Davor hat der Verstand aber unglaubliche Angst.

Der Projektor – Der Architekt

Die Projektoren haben es besonders schwer in unserer Welt. Wir alle leben in einer Welt von und für Generatoren. Dadruch meinen viele Projektoren genauso aktiv und energievoll sein zu müssen, wie die Generatoren. Projektoren können sogar richtige Supersklaven werden. Das sind dann diejenigen, die am längsten und am schwersten arbeiten, um schlussendlich total zusammenzubrechen. Projektoren sind wie Reflektoren Nicht-Energie-Typen und sie machen sich die Energie anderer zu nutzen. Das heißt auch, dass Projektoren die Energie der Generatoren ungefragt anzapfen können und diese quasi aussaugen können. Für Projektoren ist super wichtig, achtsam und respektvoll mit der Energie anderer umzugehen. Das ist aber auch ihre Aufgabe als Architekt. Sie schauen, ob die Energie der Generatoren optimal eingesetzt wird und können die Generatoren so dabei unterstützen, eine schöne Welt für alle zu gestalten. Als Projektor ist es oftmals schwierig zu erkennen, dass man im Leben in der zweiten Reihe steht und den Generatoren beim Machen zuschaut. Das A und O für Projektoren ist das Warten auf die Einladung und solange sie nicht gefragt werden, gilt es  einfach in der Hängematte des Lebens zu chillen.

Der Reflektor – Der Richter

Die Reflektoren sind eine absolute Minderheit in der Welt. Sie funktionieren komplett anders als alle anderen Typen. Ein Reflektor, der beginnt nach seinem Human Design zu leben, wird irgendwann erkennen, wie anders er tickt. Alle anderen werden für ihn wie Aliens sein. Das liegt schlicht daran, dass der Reflektor im Vergleich zu den anderen Typen keine beständige Lebenskraft hat. Mit Lebenskraft wird ein definierter Kanal gemeint, der beständig für den jeweiligen Menschen aktiv ist. Die Aufgabe als Reflektor ist es sich an die Dinge anzuspüren und so alles Mögliche wahrzunehmen. Er ist der Spiegel der Gesellschaft und kann, wenn er korrekt agiert, einen großen Mehrwert bieten. Es ist wichtig für die Reflektoren zu erkennen, dass alles, was da rein kommt, nichts mit ihnen zu tun hat. Das Mantra für einen Reflektor ist, das Leben als Überraschung zu sehen. Kein anderer Typ ist von Natur aus so sehr mit dem kosmischen Programm verbunden. Daher beziehen die Reflektoren ihre Lebenskraft von dem kosmischen Programm. Der Mond spielt hier eine entscheidende Rolle. Dieser aktiviert in regelmäßigen Abständen alle schlummernden Potenziale. Für Reflektoren gilt es, das Leben ganz entspannt anzugehen und mit viel Geduld durchs Leben zu gehen. Nachdem wir in einer Generatoren-Welt leben ist es für Reflektoren sehr ratsam ihre eigene Nische zu finden und so auf ihre einzigartige Weise ihren Beitrag im Leben zu leisten.

die welt vier typen human design

Die Welt und die vier Typen

Nach der Vorstellung der vier verschiedenen Human Design Typen ist es jetzt spannend einen Blick auf unsere Welt zu werfen. Wir leben in einer kapitalistischen Welt, bei der es viel um Leistungsdruck und Konsum geht. Natürlich spielen hier noch mehr Faktoren eine Rolle und auch die verschiedenen Zentren mit den Nicht-Selbst-Strategien haben großen Einfluss darauf. Dennoch wird die Welt gerade von Generatoren beherrscht und alle Standardregeln kommen von ihnen. Das heißt eine Welt von und für Generatoren. Unser gesellschaftliches System baut darauf auf, dass wir alle Generatoren sind. Dabei agieren viele Generatoren nicht nach ihrer Strategie und die anderen Typen dürfen auch schon wo sie bleiben. Das alles führt zu viel Unzufriedenheit bei den Menschen. In einer idealen Welt, in der jeder nach seinem Typ und Strategie lebt, könnte folgendes Szenario allgegenwärtig sein.

Feuer machen

Der Manifestor spürt aus sich heraus einen Drang, etwas umzusetzen. Er entzündet etwas und bringt sozusagen den Funken fürs Feuer. Jetzt sucht sich der Manifestor passende Generatoren, die Lust und Freude dabei haben bei dem Projekt mitzumachen. Sind die Generatoren gefunden, wird das Feuer entzündet und die Generatoren kümmern sich im Anschluss darum. Sie schauen, dass das Feuer am Leben bleibt und immer genug Feuerholz im Feuer ist. Der Manifestor hat seine Aufgabe erfüllt und kann jetzt entweder zuschauen oder sich anderen Dingen widmen. Dazu kommen nun die Projektoren, die das Geschehen aus der zweiten Reihe beobachten. Irgendwann dreht sich ein Generator um und fragt den Projektor, ob er ihnen helfen kann.  Die Generatoren möchten ihre Energie effizienter einsetzen und sehen nicht, wie sie das erreichen können. Der Projektor hilft ihnen dabei zu verstehen, wie sie ihre Energie effizienter nutzen können. Ist alles geklärt, zieht sich der Projektor wieder in die zweite Reihe zurück und wartet bis er wieder gefragt wird. Ein wenig weiter weg sitzt ein Reflektor auf einem Stuhl. Er schaut sich das Ganze an und spürt sich an, was die Manifestoren, Generatoren und Projektoren so treiben. Alle drehen sich zu ihm um und schauen wie er reagiert und solange er fröhlich auf dem Stuhl sitzt, sind alle beruhigt, weil alles harmonisch abläuft. Ist der Reflektor tot vom Stuhl gefallen, ist etwas im Argen und die Gruppe sollte etwas an ihrem Projekt verändern.

Die Welt wäre ein sehr viel friedlicher Ort, wenn wir alle nach unserem Design leben würden.

Also verändere die Welt, indem du dich veränderst und beginnst deine wahre Natur zu leben.

Dein Kevin

Letzte Blogbeiträge

Schaltkreise im Human Design

Schaltkreise im Human Design

Die Schaltkreise im Human Design gruppieren die Kanäle und geben diesen übergeordneten Themen. In dem Post gebe ich dir eine Übersicht dazu.

Folge deinem individuellen Weg

Folge deinem individuellen Weg

Human Design fordert uns auf, die Verantwortung für das eigene Leben zu übernehmen und ein authentisches Leben nach unserem Design zu leben.

Einkaufswagen
Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb!
Weiter einkaufen
0